Das Klima in Nicaragua

Nicaragua hat ein tropisches Klima. Wie in den anderen zentralamerikanischen Ländern gibt es zwei Jahreszeiten; die Trockenzeit und Regenzeit.

Die Trockenzeit dauert in den meisten Regionen von Dezember bis Mai. Wenn es gegen Mitte Mai anfängt stärker zu regnen, fangen die zahlreichen Pflanzen an zu blühen und die Natur zeigt sich in seiner vollen Pracht.

Auch in der Regenzeit scheint die Sonne oft, wird aber durch tropische Regengüsse unterbrochen.


Nicaragua kann in drei größere Temperaturzonen unterteilt werden. In den Küstengebieten des Atlantiks und Pazifiks liegen die Temperaturen zwischen 21 und 32 C.

In höheren Lagen des Landesinneren und in den Bergen ist es der Höhe entsprechend kühler.

 

Weblinks:

Nicaragua Meteo/Wetter

 

 

 

 

 

© 2016